Retikulieranlage AR110422 

Jul 16, 2015 0 Kommentare in Allgemein von
Retikulieranlage AR110422 

Retikulieranlage AR110422 erfolgreich bei Fima TATA Advanced Materials Limited in Bangalore/ Indien eingetroffen.

Bei diesem Bearbeitungsprozess werden Wabenkerne (Material Aluminium oder in Harz getränktes Papier) / Skins (Kohlenstofffaser verstärkter Kunststoff) mit einem durchgehenden Klebefilm ohne Trägergewebe versehen. Dies ist notwendig, um die Kerne/Skins untereinander oder mit einem Karbonfasergewebe verkleben zu können. Beim Retikulierprozess wird der Klebefilm durch Aufbringen von Wärme geschmolzen und mit Luft durch die Bohrungen oder durch die Wabenzellen so ausgeblasen, dass der Klebefilm eine Blase bildet, welche in weiterer Folge platzt. Durch die Oberflächenspannung zieht sich die geplatzte Blase so zusammen, dass sich der Kleber als Wulst nur an den Wabenstegen sammelt oder die Bohrungen der Skins  frei werden.

Wir wünschen den Mitarbeitern bei Firma TATA viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

  • MAP_1145
  • MAP_1180
  • MAP_1160
  • MAP_1109
  • MAP_1093-2
  • MAP_1169

Verfasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit einem *